Jahreshauptversammlung 2020

Die Mitglieder unseres T.C. Sonsbeck waren am 18. September zur Jahreshauptversammlung eingeladen. Auf der Terrasse des Clubheims. Unter “Corona-Bedingungen”. Eine äußerst harmonische Veranstaltung. Der Vorstand wurde für seine Arbeit im Jahr 2019 entlastet und die ordnungsgemäße Kassen- und Buchführung wurde bestätigt. Der Verein ist finanziell gesund und auch die Mitgliederzahl (aktuell 262) in einem erfreulichen Höhenflug.

Der Vorstand selbst wird künftig als 8er-Gruppe agieren: Neuer Kassenwart Ulf Baak und neue zweite Jugendsportwartin Sina Klimusch ersetzen den ausscheidenden Moritz Vochtel. Michael Klewes als erster Vorsitzender, Carsten Deuper als zweiter Vorsitzender, André van de Bruck als Geschäftsführer, Alexandra Schwillo und Benedikt Giesbers als Sportwarte und Tim Kollert als Jugendsportwart standen entweder nicht zur Wiederwahl an oder wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Zwei gewichtige Sach-Entscheidungen standen an und wurden wie vom Vorstand vorgeschlagen verabschiedet: Die Mitglieder stimmten der Erneuerung der Heizungsanlage zu. Hier geht es immerhin um ein Volumen von über 17.000,- €. Die Kosten werden freilich weitgehend durch das NRW-Programm “Moderne Sportstätten 2022″ gedeckt. Und die Versammlung stimmte der ersten Beitragsanpassung nach “gefühlt 20 Jahren” zu: Künftig werden alle Mitglieder zwischen 18 und 65 Jahren 25 Euro im Jahr mehr zahlen dürfen oder – als Ausgleich – zwei Arbeitsstunden für den Verein ableisten. Der Vorstand hat nun etwas mehr Kapital für Investitionen zur Verfügung und hofft auch auf eine Belebung des Vereinslebens durch diese Maßnahme. Ab 2021 greift die neue Regelung. Die betroffenen Mitglieder werden rechtzeitig angeschrieben und können dann jeder für sich entscheiden, ob sie lieber zwei Arbeitsstunden ableisten oder einfach 25,- € im Jahr mehr zahlen. Der T.C. Sonsbeck bleibt selbst mit dann 175 € Jahresbeitrag für einen Erwachsenen einer der günstigsten Tennisvereine im Umkreis. Und dass es ein toller Verein ist, haben alle spüren können, die bei der Veranstaltung auf der schönsten Gastro-Terrasse Sonsbecks dabei waren.

Aktuelle Platzordnung

Das DaTano hat geöffnet. Es gelten die üblichen Bestimmungen für die öffentliche Gastronomie – also Maskenpflicht im Clubheim, Liste der Gäste etc. Den Anweisungen des Gastwirts ist Folge zu leisten. Bitte achten Sie auf die Aushänge.

Ansonsten gilt bis auf weiteres folgende Platzordnung:

  1. Die Tennisplätze dürfen nur von Mitgliedern und Gastspielern betreten wer­den. Kinder bis 12 Jahre dürfen von einem Elternteil begleitet werden.
  2. Einzel und Doppel sind erlaubt.
  3. Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist auf und neben dem Platz grundsätzlich einzuhalten.
  4. Die Spielerbänke dürfen nur einzeln besetzt werden.
  5. Das Clubheim darf ausschließlich für die Toilettennutzung betreten werden.
  6. Das Anfassen von Türklinken oder anderen Gegenständen ist möglichst zu vermeiden.
  7. Es erfolgt keine Eintragung der Platzbelegung an der Tafel.
  8. Wenn alle Plätze belegt sind, verständigt euch über den Ablösezeitpunkt.
  9. Der evtl. während des Spiels entstandene Abfall (Taschentücher, Balldosen etc.) ist von den Spielern nach dem Spiel mit zu nehmen.
  10. Vor und nach dem Abziehen der Plätze sind die Hände gründlich zu reinigen oder mit mitgebrachtem Desinfektionsmittel zu desinfizieren.

Coronabeauftragte des Vereins sind sämtliche Vorstandsmitglieder – in der Außenvertretung unser Vorsitzender, Michael Klewes.

Der Vorstand wird von sich aus alles dafür tun, dass über unsere Anlage das Corona-Virus nicht weiter verbreitet wird.

Dennoch empfehlen wir allen, die zu den sog. „Risiko-Gruppen“ gehören, nicht auf die Anlage zu kommen.

Coronafolgen für den T.C. Sonsbeck

Noch immer warten wir auf Nachrichten aus der Politik. Am 6. Mai wird es vielleicht eine klare Regelung geben. Wir hoffen sehr, dass wir noch im Mai auf den Platz kommen. Natürlich unter Berücksichtigung aller Auflagen, die notwendig sind, um die Verbreitung von COVID-19 auch weiterhin einzudämmen.

Wir stimmen uns mit der Gemeinde ab und werden dann alle Clubmitglieder und Interessierte unterrichten.

Das DaTano bleibt vorläufig geschlossen.

 

45 Jahre TC Sonsbeck 1975 – Die Saison rückt näher

Die Termine stehen fest – die Durchführung ist noch ungewiss.
Das Corona-Virus erschwert aktuell die Planung von sogenannten “Großveranstaltungen”. Im Moment geht der Vorstand dennoch davon aus, dass wir in Sonsbeck am 3. April unsere Jahreshauptversammlung durchführen können. Am 19. April soll dann die Platzeröffnung stattfinden.
Das “DaTano” im Clubheim wird Anfang April wieder öffnen. Alle weiteren Termine sind hier auf der Homepage im Kalender zu sehen.
Vorstandsklausur und Mannschaftsführersitzung liegen schon hinter uns. Eine Neuerung für das Jahr ist bereits
beschlossen und umgesetzt: Wir sind eine Kooperation mit “Tengo” in Grefrath eingegangen. Künftig können wir uns einzeln oder als Mannschaft im “TCS-Look” – also im traditionellen Grün-Weiß – präsentieren. Bei der Jahreshauptversammlung werden wir die Kollektion vorstellen. Bestellungen sind schon jetzt möglich. Bitte dazu direkt auf den folgenden Link klicken:  WebshopTCS-Tengo

TCS

 

Über unsere Jugend: Ausflug ins Toverland

Am letzten Samstag sind acht Kinder aus unserer Jugendabteilung zusammen mit Trainer Tim (Kollert) und Betreuerin Sina (Klimusch) schon früh am morgen ins Toverland aufgebrochen. Da sich die Kinder untereinander noch nicht so richtig kannten, war die Stimmung auf der Hinfahrt noch leicht verhalten.
IMG-20190804-WA0001
Im Toverland angekommen wurde es dann schnell fröhlich und ausgelassen: Achterbahnen, Kettenkarussel und nicht zuletzt die Wildwasserbahn sorgten für “feucht-fröhliche” Stimmung.
IMG-20190804-WA0002

Alles in allem ein toller Tag, der bei McDonalds sein Ende fand, und allen Beteiligten noch lange in Erinnerung bleiben wird!

Nach dem Ferienspaß, der am Anfang der Schulferien unter der Leitung von Thomas Luyven zehn Kinder an drei Tagen auf unsere Anlage zusammenführte, war das schon die zweite gelungene Jugendaktion in diesen Ferien!

Guter Start für Sonsbecker Tennis-Teams

Guter Start für Sonsbecker Tennis-Teams

Herren 30 und 50 halten die Klasse, Damen und Herren 40 können noch aufsteigen
An Pfingsten ruhen traditionell Ball und Schläger auf den Tennisplätzen am Niederrhein. Die Pfingstpause ist sozusagen die Halbzeit in der Medensaison. Und die erste Spielhälfte war für die Teams des TC Sonsbeck sehr erfreulich. „Vor allem die Mannschaften in den höheren Ligen haben die Erwartungen mehr als erfüllt“, sagt Sportwartin Alexandra Schwillo. „Wir freuen uns auf die zweite Saisonhälfte.“

Damen I
Die erste Damenmannschaft hat als Aufsteiger in der Bezirksklasse (BK) A mit dem Abstieg nichts zu tun. Im Gegenteil: Nach zwei Siegen aus zwei Matches spielen die Damen sogar um den Aufstieg in die Bezirksliga mit. Vielleicht klappt es mit dem Durchmarsch.

Damen II
Die neugegründete Damen-II-Mannschaft soll vor allem dem Nachwuchs und Neu-Einsteigerinnen Spielpraxis im Seniorenbereich ermöglichen. Das klappt sehr gut. Die Damen spielen gut mit und erreichen knappe Ergebnisse. Mit einem Sieg aus vier Spielen stehen sie aber dennoch am Tabellenende der BKD.

Herren
Für die Herren-Mannschaft ist es einigen Verletzungen und privaten Ausfällen keine einfache Saison. In der BKE stehen sie nach ihrem gerade eingefahrenen ersten Saisonsieg im Mittelfeld.

Herren 30
Als am höchsten spielendes Team hatten die Herren 30 als Saisonziel den Klassenerhalt in der Zweiten Verbandsliga ausgegeben. Der steht bereits vor der letzten Partie fest. Zwei Siege und zwei Niederlagen stehen ausgeglichen auf dem Punktekonto. So können die Herren 30 ihr drittes Verbandsliga-Jahr im kommenden Sommer fest einplanen.

Herren 40-I
Nachdem die Herren 40-I in der vergangenen Saison knapp am Aufstieg von der BKA in die Bezirksliga gescheitert waren, nehmen sie nun einen neuen Anlauf. Die Vorzeichen sind gut: Mit zwei klaren Siegen sind sie in die Saison gestartet.

Herren 40-II
Weniger Erfolg hatten die Herren 40-II bislang. Mit drei Niederlagen stehen sie am Tabellenende der BKD. Nun hoffen die 40er, dass es in den verbleibenden zwei Spielen zumindest mit dem ersten Saisonsieg klappt.

Herren 50
Die Herren 50 haben den Schwung vom Aufstieg in der Winterrunde mit in den Sommer retten können. Mit zwei Siegen stehen sie im Mittelfeld der BKA und sollten das Saisonziel Klassenerhalt erreichen.

Herren 65
Die Senioren der Herren 65 spielen in der BKC in einer ausgeglichenen Liga. Mit einem Sieg und zwei Niederlagen sind sie gestartet, zwei Spiele stehen noch aus.

 

Vorstand und Spieler freuen sich hochmotiviert auf die zweite Saisonhälfte.

Zuschauer und interessierte (Wieder-)Einsteiger sind auf der Tennisanlage jederzeit herzlich willkommen.

Erfolgreicher Start in die Saison

Bei der Saisoneröffnung trafen sich nicht nur Bürgermeister, Sparkassen- und Volksbankgeschäftsstellenleiter, Vorstand und interessierte Clubmitglieder – sechzehn Menschen kamen mit Tasche und Schläger und spielten bis nach 15.00 Uhr ein tolles Mixed-Turnier mit viel Spaß und richtig gutem Tennis. Auch für die Zuschauer war das Ganze ein reizvoller Anblick.

Jetzt geht es in die Medensaison – den Spielplan gibt es über die Homepage (“Mannschaften”) – wir freuen uns auf tolle Spiele auf der schönsten Tennisanlage Sonsbecks!

Die Saison beginnt

Am Sonntag, den 28. April, startet der T.C. Sonsbeck in die neue Saison. Um 11.00 Uhr beginnt der offizielle Teil mit Gästen aus der Gemeinde. Ab 12.00 Uhr wird dann Tennis gespielt: die Mixed-Clubmeisterschaften werden ausgetragen. Am Wochenende danach startet dann auch die diesjährige Medensaison.
Da die Medensaison bis in den Juli hineingeht, werden die Clubmeisterschaften und das Sommerfest erst nach den Sommerferien stattfinden.

Neu in dieser Saison wird die Zusammenarbeit mit T-Battle sein – einer Tennisspieler-App, mit der sich alle, die Lust auf Tennisspielen haben, miteinander verknüpfen können. Unter www.t-battle.de finden Interessenten weitere Informationen. (Oder hier auf der Homepage unter Links.)

Vorstand bestätigt – mit frischen Ideen ins neue Tennisjahr

Michael Klewes als 1. Vorsitzender und André van de Bruck als Geschäftsführer, Carsten Deuper als 2. Vorsitzender, Moritz Vochtel als Kassen- und Jugendsportwart, Alexandra Schwillo und Benedikt Giesbers als Sportwarte und Tim Kollert als Jugendsportwart.

Auf der Jahreshauptversammlung wurden alle turnusmäßig zu wählenden Ämter mit denselben Personen wiederbesetzt und so geht der Vorstand das dritte Jahr in Folge mit derselben Besetzung an die Arbeit. Der Vorstand hofft, dass sich die gute Zusammenarbeit im Vorstand auch auf das Vereinsleben überträgt und hat für das neue Tennisjahr frische Ideen entwickelt, um Mitglieder und Neumitglieder auf die Anlage zu locken.

Die Rückschlagwand neben dem Tennisheim wird gerade wieder aktiviert, der zuletzt wenig ansehnliche Bereich zwischen Terrasse und Wand ist aufgeräumt und der Zaun zur Zufahrt wird demnächst hinter einer Rotbuchenhecke versteckt sein. Es lohnt sich also, schon einmal zu schauen, was rund um die Platzaufbereitung so alles passiert ist.

Spätestens bei der Saisoneröffnung am 28. April wird die schönste Tennisanlage Sonsbecks einen herrlichen Ausblick von der Terrasse des Clubheims abgeben.

Neu sein wird auch die Beteiligung des T.C. Sonsbeck an der “Jedermanns-Verabreden-Tennis-Liga” http://t-battle.

Mehr dazu demnächst in einem eigenen Artikel.

 

 

 

Jahreshauptversammlung am Freitag, den 22. März, um 18.00 Uhr

Alle Mitglieder des T.C. Sonsbeck e.V. 1975 sind herzlich eingeladen an der diesjährigen Jahreshauptversammlung teilzunehmen.

Tagesordnung: 

1.:     Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

2.:     Wahl des Protokollführers

3.:     Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung vom 9.03.2018

4.:     Rechenschaftsbericht des Vorstands (Vorsitzender, Geschäftsführer, Sportwart, Jugendwart und Kassenwart)

5.:     Bericht der Kassenprüfer

6.:     Genehmigung der Jahresrechnung 2018, der Rücklagen- und Vermögensverwendung nach § 8.1 der Satzung sowie Ent-lastung des Vorstands

7.:     Neuwahl der Kassenprüfer

8.:     Vorstandsneuwahlen (2. Vorsitzender, Geschäftsführer, 1. und 2. Jugendwart)

9.:     Ausblick auf das Tennisjahr 2019 (Mitglieder werben Mitglieder, Clubmeisterschaften, Tenniskurs für Neu- und Wiedereinsteiger, Jugendsommercamp und weiteres) 

10.:     Verschiedenes

11.:     Schließung der Versammlung