Guter Start für Sonsbecker Tennis-Teams

Herren 30 und 50 halten die Klasse, Damen und Herren 40 können noch aufsteigen
An Pfingsten ruhen traditionell Ball und Schläger auf den Tennisplätzen am Niederrhein. Die Pfingstpause ist sozusagen die Halbzeit in der Medensaison. Und die erste Spielhälfte war für die Teams des TC Sonsbeck sehr erfreulich. „Vor allem die Mannschaften in den höheren Ligen haben die Erwartungen mehr als erfüllt“, sagt Sportwartin Alexandra Schwillo. „Wir freuen uns auf die zweite Saisonhälfte.“

Damen I
Die erste Damenmannschaft hat als Aufsteiger in der Bezirksklasse (BK) A mit dem Abstieg nichts zu tun. Im Gegenteil: Nach zwei Siegen aus zwei Matches spielen die Damen sogar um den Aufstieg in die Bezirksliga mit. Vielleicht klappt es mit dem Durchmarsch.

Damen II
Die neugegründete Damen-II-Mannschaft soll vor allem dem Nachwuchs und Neu-Einsteigerinnen Spielpraxis im Seniorenbereich ermöglichen. Das klappt sehr gut. Die Damen spielen gut mit und erreichen knappe Ergebnisse. Mit einem Sieg aus vier Spielen stehen sie aber dennoch am Tabellenende der BKD.

Herren
Für die Herren-Mannschaft ist es einigen Verletzungen und privaten Ausfällen keine einfache Saison. In der BKE stehen sie nach ihrem gerade eingefahrenen ersten Saisonsieg im Mittelfeld.

Herren 30
Als am höchsten spielendes Team hatten die Herren 30 als Saisonziel den Klassenerhalt in der Zweiten Verbandsliga ausgegeben. Der steht bereits vor der letzten Partie fest. Zwei Siege und zwei Niederlagen stehen ausgeglichen auf dem Punktekonto. So können die Herren 30 ihr drittes Verbandsliga-Jahr im kommenden Sommer fest einplanen.

Herren 40-I
Nachdem die Herren 40-I in der vergangenen Saison knapp am Aufstieg von der BKA in die Bezirksliga gescheitert waren, nehmen sie nun einen neuen Anlauf. Die Vorzeichen sind gut: Mit zwei klaren Siegen sind sie in die Saison gestartet.

Herren 40-II
Weniger Erfolg hatten die Herren 40-II bislang. Mit drei Niederlagen stehen sie am Tabellenende der BKD. Nun hoffen die 40er, dass es in den verbleibenden zwei Spielen zumindest mit dem ersten Saisonsieg klappt.

Herren 50
Die Herren 50 haben den Schwung vom Aufstieg in der Winterrunde mit in den Sommer retten können. Mit zwei Siegen stehen sie im Mittelfeld der BKA und sollten das Saisonziel Klassenerhalt erreichen.

Herren 65
Die Senioren der Herren 65 spielen in der BKC in einer ausgeglichenen Liga. Mit einem Sieg und zwei Niederlagen sind sie gestartet, zwei Spiele stehen noch aus.

 

Vorstand und Spieler freuen sich hochmotiviert auf die zweite Saisonhälfte.

Zuschauer und interessierte (Wieder-)Einsteiger sind auf der Tennisanlage jederzeit herzlich willkommen.

Erfolgreicher Start in die Saison

Bei der Saisoneröffnung trafen sich nicht nur Bürgermeister, Sparkassen- und Volksbankgeschäftsstellenleiter, Vorstand und interessierte Clubmitglieder – sechzehn Menschen kamen mit Tasche und Schläger und spielten bis nach 15.00 Uhr ein tolles Mixed-Turnier mit viel Spaß und richtig gutem Tennis. Auch für die Zuschauer war das Ganze ein reizvoller Anblick.

Jetzt geht es in die Medensaison – den Spielplan gibt es über die Homepage (“Mannschaften”) – wir freuen uns auf tolle Spiele auf der schönsten Tennisanlage Sonsbecks!

Die Saison beginnt

Am Sonntag, den 28. April, startet der T.C. Sonsbeck in die neue Saison. Um 11.00 Uhr beginnt der offizielle Teil mit Gästen aus der Gemeinde. Ab 12.00 Uhr wird dann Tennis gespielt: die Mixed-Clubmeisterschaften werden ausgetragen. Am Wochenende danach startet dann auch die diesjährige Medensaison.
Da die Medensaison bis in den Juli hineingeht, werden die Clubmeisterschaften und das Sommerfest erst nach den Sommerferien stattfinden.

Neu in dieser Saison wird die Zusammenarbeit mit T-Battle sein – einer Tennisspieler-App, mit der sich alle, die Lust auf Tennisspielen haben, miteinander verknüpfen können. Unter www.t-battle.de finden Interessenten weitere Informationen. (Oder hier auf der Homepage unter Links.)

Vorstand bestätigt – mit frischen Ideen ins neue Tennisjahr

Michael Klewes als 1. Vorsitzender und André van de Bruck als Geschäftsführer, Carsten Deuper als 2. Vorsitzender, Moritz Vochtel als Kassen- und Jugendsportwart, Alexandra Schwillo und Benedikt Giesbers als Sportwarte und Tim Kollert als Jugendsportwart.

Auf der Jahreshauptversammlung wurden alle turnusmäßig zu wählenden Ämter mit denselben Personen wiederbesetzt und so geht der Vorstand das dritte Jahr in Folge mit derselben Besetzung an die Arbeit. Der Vorstand hofft, dass sich die gute Zusammenarbeit im Vorstand auch auf das Vereinsleben überträgt und hat für das neue Tennisjahr frische Ideen entwickelt, um Mitglieder und Neumitglieder auf die Anlage zu locken.

Die Rückschlagwand neben dem Tennisheim wird gerade wieder aktiviert, der zuletzt wenig ansehnliche Bereich zwischen Terrasse und Wand ist aufgeräumt und der Zaun zur Zufahrt wird demnächst hinter einer Rotbuchenhecke versteckt sein. Es lohnt sich also, schon einmal zu schauen, was rund um die Platzaufbereitung so alles passiert ist.

Spätestens bei der Saisoneröffnung am 28. April wird die schönste Tennisanlage Sonsbecks einen herrlichen Ausblick von der Terrasse des Clubheims abgeben.

Neu sein wird auch die Beteiligung des T.C. Sonsbeck an der “Jedermanns-Verabreden-Tennis-Liga” http://t-battle.

Mehr dazu demnächst in einem eigenen Artikel.

 

 

 

Jahreshauptversammlung am Freitag, den 22. März, um 18.00 Uhr

Alle Mitglieder des T.C. Sonsbeck e.V. 1975 sind herzlich eingeladen an der diesjährigen Jahreshauptversammlung teilzunehmen.

Tagesordnung: 

1.:     Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

2.:     Wahl des Protokollführers

3.:     Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung vom 9.03.2018

4.:     Rechenschaftsbericht des Vorstands (Vorsitzender, Geschäftsführer, Sportwart, Jugendwart und Kassenwart)

5.:     Bericht der Kassenprüfer

6.:     Genehmigung der Jahresrechnung 2018, der Rücklagen- und Vermögensverwendung nach § 8.1 der Satzung sowie Ent-lastung des Vorstands

7.:     Neuwahl der Kassenprüfer

8.:     Vorstandsneuwahlen (2. Vorsitzender, Geschäftsführer, 1. und 2. Jugendwart)

9.:     Ausblick auf das Tennisjahr 2019 (Mitglieder werben Mitglieder, Clubmeisterschaften, Tenniskurs für Neu- und Wiedereinsteiger, Jugendsommercamp und weiteres) 

10.:     Verschiedenes

11.:     Schließung der Versammlung

 

Vorstandsklausur

Der Vorstand hat sich am 25. Januar für fünf Stunden zusammengesetzt und das neue Jahr geplant.

Mannschaftsführersitzung (21. Februar), Jahreshauptversammlung (22. März), Saisoneröffnung (28. April) und viele weitere Termine wurden festgelegt und über die Aufgabenverteilung im neuen Jahr nachgedacht.

Die größten Herausforderungen sieht der Vorstand in der Neugewinnung von Mitgliedern und der Aktivierung des Lebens auf der Platzanlage. Ideen sind da – mal gucken, was gelingt. Lasst euch überraschen. Eine Idee wird schon jetzt verraten: wir werden im Mai einen Tennis-Intensiv-Kurs für Einsteiger und Wiedereinsteiger anbieten. Wer also jemanden kennt, der vielleicht Lust hat… einfach schon mal vormerken!

Und: Nach dem offiziellen Start der Saison (28. April, 11.00 Uhr) wollen wir direkt um 12.00 Uhr mit einem Mixed-Turnier die Anlage testen! Bitte merkt euch den Termin schon einmal vor!

Freies Tennis

Am 22. April fand unsere Saisoneröffnung statt. Über 50 Mitglieder unseres T.C. trafen sich auf der sonnigen Terrasse unseres Clubheims und wurden vom Vorstand auf die neue Saison “eingeschworen”. Einige Gründungsmitglieder nutzten die Saisoneröffnung zu einem Wiedersehen und noch lange wurde auf der Terrasse so manche Erinnerung ausgetauscht.

Ein neuer Clubwirt, ein neuer Gärtner, W-Lan für alle, toll aufbereitete Plätze und eine Anlage, deren Anblick einfach nur Freude macht: alles ist bereit für eine hoffentlich verletzungsfreie und erfolgreiche Medensaison, die am ersten Maiwochenende startet.

NEU in dieser Saison ist ab dem 29. April das sonntägliche “Freie Tennis”: Einfach um 11.00 Uhr zum Platz kommen und dann geht es auch schon los: Einzel, Doppel oder Mixed. Alles ist erlaubt – nichts muss! Auch Nichtmitglieder können diese Gelegenheit gerne nutzen, unseren Verein und das Tennisspiel zu entdecken!

Vorstand von Mitgliedern im Amt bestätigt

Fast 40 Mitglieder unseres Vereins kamen zur diesjährigen Jahreshauptversammlung, bei der es vor allem darum ging, den aktuellen Vorstand im Amt zu bestätigen und Vorsitzenden (Michael Klewes), 1. und 2. Sportwart (Alexandra Schwillo und Benedikt Giesbers) und den 1. Jugendwart (Tim Kollert) wieder zu wählen.
In ruhiger und entspannter Atmosphäre wurden alle zur Wiederwahl stehenden Vorstandsmitglieder ohne Gegenstimme im Amt bestätigt, so dass der Vorstand in bewährter Besetzung seine Arbeit fortsetzen kann.
Moritz Vochtel (Kassenwart und 2. Jugendwart), Carsten Deuper (2. Vorsitzender) und André van de Bruck (Geschäftsführer) wurden erst im letzten Jahr in ihre Ämter gewählt und standen deshalb nicht zur Wiederwahl an.
Das Protokoll der Jahreshauptversammlung wird demnächst hier auf der Homepage zu lesen sein.
Die wichtigsten Inhalte waren:
Die Mitgliederentwicklung des T.C. Sonsbeck ist grundsätzlich sehr erfreulich – weil der allgemeine Trend “Mitgliederschwund” den T.C.S. nicht erreicht hat und der Club mit über 250 Mitgliedern ins neue Jahr gestartet ist.
Das Jahr 2017 wurde mit einem Überschuss von gut 2000,- € abgeschlossen. Es gibt also keine Gründe etwas an der sehr komfortablen und günstigen Beitragsordnung zu ändern.
Im neuen Jahr wird es einen veränderten Modus für die Vereinsmeisterschafts-Konkurrenzen geben.
Neumitglieder (für deren Werbung Clubmitglieder eine Prämie erhalten) werden von “Paten” ins Vereinsleben eingeführt.
Der Abend klang im Clubheim, das der neue Gastwirt extra für die Versammlung hergerichtet hatte, mit Pizza, Salat, Nudeln und dem ein oder anderen Kaltgetränk in bester Atmosphäre aus.
Der Vorstand bedankt sich für das Interesse aller Teilnehmenden und freut sich jetzt auf die Platzeröffnung am 22. April!

Mitglieder werben Mitglieder

Du kennst jemanden, der gerne Tennis spielen möchte? Sprich ihn an, mach ihm unseren Verein schmackhaft… dein Einsatz wird belohnt:
Für jedes neue zahlende Vereinsmitglied(Erwachsener oder Jugendlicher; auch für Zweitmitgliedschaften), der sich in 2018 anmeldet, bekommst du eine 4er Balldose im Wert von 12,90 € geschenkt!

Wie geht es?
Das neue Mitglied meldet sich online über unsere Homepage an, gibt seine Daten an und schreibt bei Bemerkungen deinen Namen rein (“Geworben von … …).
Dann erhalten wir direkt die Information, dass es sich hier um einen Mitgliedsantrag handelt, der aus dieser Aktion hervorgegangenen ist und lassen dir die Balldose zeitnah zukommen.

Wenn du eine ganze Familie wirbst, bekommst du für die vollzahlenden Neumitglieder die Prämie (also nicht für die Kinder im Familienverbund, die mit stark ermäßigten Mitgliedsbeiträgen bei uns Mitglied werden können). Die aktuellen Mitgliedsbeiträge kannst du auf der Homepage (“Beitragsordnung”) einsehen.

Euer Vorstand